Devilscreek Själ

Rasse: Working Kelpie
Rufname:
Själ
Wurftag: 25.02.2015
Farbe: Red and Tan (Ridge auf der Stirn)
Größe: 55,3 cm
Gewicht: 20 kg

Gesundheit:
- HD frei
- ED frei
- OCD frei
- PL frei
- Augen o.B. (2016)

- Vollständiges Scherengebiss
( Ein abgebrochener I1 durch Unfall, Zertifikat vom Tierarzt und 'Vorher-Fotos' vorhanden)
- MDR 1 +/+
D-Lokus D/D (non dilute)

Hobbys:   Arbeitet täglich an meinen Schafen, arbeitet auch Rinder und Enten, macht Agility.

Själ steht untersuchten und passenden Hündinnen im WKC  zum Decken zur Verfügung. 


Själ erwartet seinen ersten Wurf im Juni/Juli 2018 mit Riverbank Elsa. 

http://www.kumpane.net/html/wurfplanung.html

 

 

 

Der Själsen...was soll man dazu noch sagen?
Ich habe sehr strenge und konsequente Ansichten
was Hundeerziehung angeht.. und ich habe sie alle über Bord geworfen, als der 'kleine' Själ in mein Leben trat.
Er ist einfach nur lieb, immer lustig drauf,
wahnsinnig toll zu arbeiten, gänzlich unkompliziert
im Alltag und einfach ein Strahlemann!

 

 



Er hat dieses gewisse Etwas, dass ihn total charmant macht.
Und weil ihn einfach jeder mag, glaubt er mittlerweile auch,
dass alle Menschen auf dieser Welt nur für ihn da sind.
Wenn man ihn lässt, sitzt er den ganzen Tag auf jedermanns Schoß, wenn nicht, legt er sich irgendwo ganz ruhig hin und wartet auf Arbeit.

 



Warum jetzt ein Working und kein Australian?
Ganz einfach. Nachdem Joyce gesundheitlich
einfach alles andere als respektabel ist,
habe ich angefangen mich zu informieren.
Ich habe monatelang nichts anderes getan,
als Kelpielinien und deren Gesundheit zu erforschen.
Das Ergebnis war ernüchternd und ich konnte einfach keinen Wurf finden, der mich gesundheitlich zufriedenstellte.




An einen Working Kelpie hatte ich zunächst überhaupt
nicht gedacht, weil viele WK-Züchter ihre Hunde nicht untersuchen und da lege ich nun einmal viel Wert drauf. 

Dann sah ich durch Zufall die Wurfplanung von
Jaqueline und Andreas und war begeistert.

Leeo und Paige sind zwei wunderschöne Hunde,
die mich bei der Arbeit und in ihrem Charakter sofort
überzeugt haben.
In den Untersuchungsunterlagen las ich HD, ED, OCD,
Augen, Schilddrüse, Herz, MDR...  klasse!

 



Als dann endlich die Welpen kamen :
Der 'große Schock'.. nur Rüden. 

Ich hatte noch nie einen Rüden, nicht einmal im Elternhaus.
Aber dann war da die kleine Nummer 2..
dieses kleine Knautschgesicht mit dem dicken Schädel.

So wunderschön gezeichnet und schon so souverän..
Der musste einfach einziehen!

 

 

Auch heute ist Själ ein sehr souveräner, immer freundlicher Rüde.
Er hinterfragt nichts, versteht sich mit Allen und Jedem, hütet Schafe, Rinder und Enten und ist bei Allem was er tut sehr überlegt und etwas perfektionistisch veranlagt.

 

 

 

 

Am Vieh kann er mit viel Druck umgehen

und setzt sich mit der nötigen Härte durch,

schafft es aber auch meine hektischen

Skudden - auch mit Lämmern - stressfrei zu bewegen.
Ich denke ein paar Videos sind da aussagekräftiger
als eine lange Beschreibung, siehe weiter unten.

Im Alltag braucht er eine eher weiche Hand.

Neuigkeiten und Ergebnisse:

04.06.2016 Begleithundeprüfung mit 58/60 Punkten Tagesbester

 

27.08.2017 Erstes Agility Turnier mit dem 1. Platz in der A1

 

03.09.2017 Zweites Agility Turnier mit dem 3. Platz im Jumping 

 

03.10.2017 Erste Koppelgebrauchshundeprüfung mit dem 2.Platz von 9 Teilnehmern

sheepwork 22.10.17

Schafe hüten 2017:

Seine ersten 3 Monate an Schafen :

Pedigree:

Själ erwartet seinen ersten Wurf im Juni/Juli 2018 bei Riverbank  

http://www.kumpane.net/html/wurfplanung.html